Alt und Jung 2017

Jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr bieten „Leihomas“ für 0 bis 3 Jahre alte Kinder aus Neureut (Kirchfeld) Kinderbetreuung im Wochentreff des Projektes Alt & Jung an. Die Seniorinnen freuen sich über den Kontakt zu Eltern und Kindern. Die Kinder können mit den „Leihomas“ spielen, singen, lachen, Bücher anschauen und vieles mehr.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Am Wochenende erzielten unsere Jugendteams folgende Ergebnisse:

B-Jugend:
B1 – 1.CfR Pforzheim II  2:2
B2 – FC West Karlsruhe  5:1
C-Jugend:
C1 – FC Nöttingen  4:1
C2 – FV Malsch  3:3
D-Jugend:
D1 – FV Linkenheim  0:0

Die weiteren geplanten Spiele wurden witterungsbedingt abgesagt.

Unsere Jugendteams erzielten unter der Woche folgende Ergebnisse:

A-Jugend:
A1 – SG Blankenloch/Weingarten (Kreispokal)  1:2
C-Jugend:
VfB Knielingen SV – C2  1:2
D-Jugend:
SG Siemens – D1  4:0

Am Wochenende steht folgendes Programm an:

Freitag 10.11.    
18.30 Uhr  B2 – FC West Karlsruhe
Samstag 11.11.
11.15 Uhr  C1 – FC Nöttingen (Spielort Germania Neureut)
13.15 Uhr  D1 – FV Linkenheim
13.15 Uhr  FC Germania Friedrichstal II – D2
14.30 Uhr  C2 – FV Malsch
15.00 Uhr  B1 – 1.CfR Pforzheim II (Spielort FC Neureut)
Sonntag 12.11.
10.30 Uhr  A1 – FSSV Karlsruhe II
14.30 Uhr  E2 – FV Leopoldshafen
14.30 Uhr  E3 – FV Leopoldshafen II

Die Heimspiele finden – wenn nicht anders angegeben – auf dem Fortuna Sportgelände statt. Kurzfristige Änderungen gibt es auf www.fussball.de.

Am letzten Wochenende standen aufgrund der Schulferien nur wenig Jugendspiele auf dem Programm:

B-Jugend:
VfB Bretten – B1  3:1
C-Jugend:
SV K-Beiertheim – C1  3:1
C3 – FV Linkenheim II  1:9

Unter der Woche sind unsere Teams wie folgt im Einsatz:

Dienstag 07.11.
18.00 Uhr    SG Siemens – D1
Mittwoch 8.11.    
18.00 Uhr    VfB Knielingen SV – C2
19.00 Uhr    A1 – SG Blankenloch/Weingarten (Kreispokal)
Freitag 10.11.  
18.30 Uhr    B2 – FC West Karlsruhe

Die Heimspiele finden – wenn nicht anders angegeben – auf dem Fortuna Sportgelände statt. Kurzfristige Änderungen gibt es auf www.fussball.de.

 

FV Neuthard – Fortuna Kirchfeld   0:3(0:2)

Das Trainerteam hatte vor dem Spiel gewarnt, den heutigen Gegner aufgrund seines Tabellenplatzes und nur drei Punkten zu unterschätzen.  Die Mannschaft hat dies umgesetzt und ging konzentriert in die Auswärtspartie. Ausnahme in der 8. Min, als Schwager nach einem Abspielfehler im Mittelfeld durchdrang, jedoch von Jubilar „Mister zuverlässig“Fabian Früh, er bestritt sein 200.Spiel für unsere Fortuna, in letzter Sekunde gestoppt wurde. Dies sollte für lange Zeit die letzte nennenswerte Chance der Gastgeber bleiben. Bereits in der 4.Min hatte Janik Wolf die Führung auf dem Fuß, konnte jedoch nach einer Balleroberung Keeper Peppler mit einem angesetzten Lupfer nicht überwinden. Die sich anbahnende Führung dann in der 16.Min. Nach einer durch Tim Paluschka getretenen Ecke war Alex Hübner mit dem Kopf zur Stelle und markierte mit seinem dritten Saisontreffer das 0:1. In der 24.Min, erneut nach Ecke von Tim Paluschka und Kopfballverlängerung der Neutharder, zimmert Fabian Früh das Spielgerät humorlos zum 0:2 in die Maschen. Guiliano Krahl hatte nur zwei Minuten später die Vorentscheidung auf dem Fuß, als er nach einem weiten Abschlag von Patrick Schanz durch war, das Spielgerät aber knapp am langen Pfosten vorbei setzte. Nach der Pause dann erneut ein Alleingang von Guiliano Krahl, diesmal lenkte Keeper Peppler zur Ecke. Auch Mladen Tesanovic versagten in der 70.Min die Nerven, als er weit vor dem Tor frei an den Ball kam, nur noch den gegnerischen Torwart vor sich hatte und diese aussichtsreiche Möglichkeit leichtfertig vergab. Kurz darauf lies sich Guiliano Krahl zu einer unnötigen Aktion hinreißen, nachdem er zuvor festgehalten wurde. Die Folge war glatt rot für unseren bis dato erfolgreichsten Torschützen. Doch auch in Überzahl konnten die Gastgeber keine Akzente setzen und müssten in der 82. Min das 0:3 hinnehmen. Kevin Clussmann hat sich bis zur Grundlinie durchgekämpft, Julian Jaizay bedient, so dass dieser mit einem sehenswerten Schlenzer erfolgreich war. In der 85.Min dann doch noch eine Chance für Neuthard, Zeth scheiterte aber von außen aufs Tor zulaufend am glänzend reagierenden Patrick Schanz. Somit blieb es bei einem insgesamt verdienten 0:3 Auswärtssieg.

Fortuna:

Schanz,Geier,Balaban(77.Basibüyük),Krahl,Clussmann,Jaizay(86.Lenhard),

Paluschka,Fuchs(46.Tesanovic),Früh,Wolf(63.Keller),Hübner.

Weiter im Kader: Ciobu(ETW),Ghannay,Novarini.

Aktuell
... lade Modul ...
FV Fortuna Kirchfeld auf FuPa
Partner

Highslide for Wordpress Plugin